Social Network
 
Vote for Radio
 
Neu im Programm: David Fink
Bemusterungen

David Fink - One Word

Musik ist Kommunikation. Jedes Wort führt zu Handlungen, Handlungen zu Entscheidungen. In der Theorie eigentlich ganz einfach. In der Praxis findet man aber selten die richtigen Worte, vor allem wenn es um einen Menschen geht, den man liebt. Dann greift man richtigerweise wieder zur Musik zurück, denn Musik sagt und spricht gerade das aus, was man denkt. „ONE WORD“ handelt von zwischenmenschlichen Emotionen. Von dem Moment, den wir alle kennen: Was fühlt mein Gegenüber gerade, geht es ihr/ihm gut, was brennt einem auf der Seele und wie kann ich dir helfen? Dann die Aufforderung ein Wort zu sagen, dich anzuvertrauen und zu offenbaren, egal was es ist. All das verpackt DAVID FINK gekonnt in einem modernen Soundgewand mit erzählerischen Zeilen.
DAVID FINK ist der Sohn des international bekannten Schlagzeugers Gerwin Eisenhauer. Nach der Absolvierung des Regensburger Music College veröffentlichte er seine erste Single „ONE FOR ME“ sowie die darauf folgende deutschsprachige EP unter EISENHAUER. Mit „ONE WORD“, geschrieben von Top-Songwriter Steven Bashir (u.a. „LIKE A RIDDLE“ von Felix Jaehn feat. Hearts & Colors & Adam Trigger, „WHEN I WAKE UP“ von Lions Head), startet DAVID FINK selbstbewusst ins Jahr 2018.

Single-Release: 09. Februar 2018 und mehr Informationen zum Künstler findet ihr unter folgender Web-Adresse.

www.facebook.com/DAVIDFINK.off
Hörprobe: One Word

"David Fink - One Word" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Die4Ma/ die Redaktion
Bildquelle: Die4Ma

 
Neu im Programm: Marie Vell
Bemusterungen

Marie Vell - Vor dir liegt das Paradies

Diese Frau ist nicht zu fassen: Sie singt, tanzt, schreibt eigene Songs, trat bereits in mehreren TV-Filmen auf und managed seit Jahren erfolgreich ihr Promi-Hotel auf Mallorca. Marie Vell ist das, was man gemeinhin Multitalent nennt. Jetzt, im Alter von 59 Jahren (2013) aber will sich die attraktive Künstlerin noch mal einen langgehegten Traum erfüllen - den Sprung in die Hitparaden. Nachdem sie im vorigen Jahr (2012) erfolgreich vorab ein erstes Album vorlegte, trumpft sie jetzt mit einer neuen Single auf, die durch und durch Hitpotenz ausstrahlt „Vor dir liegt das Paradies“ ist ein potentieller Radio-Hit erster Güte. Geschrieben hat ihn kein geringerer als Christian Geller. Jener erfolgreiche Produzent also, der bereits erfolgreich für die gesamte Elite der deutschen Schlagerszene an den Reglern gedreht hat – allen voran den unverwüstlichen Heino. Den letztenSchliff für Marie Vells wirklich außergewöhnlich gelungenes Klangprojekt gab last not least Fabian Zimmermann.
Doch auch der zweite Song kann sich hören lassen – er stammt aus ihrem aktuellen aufwändig produzierten Album „Es kommt eine Zeit“, für das sie sieben der elf Pop-Perlen selbst geschrieben hatte. Darunter auch das musikalische Highlight: „Denn es kommt eine Zeit“, so der Titel, wurde ebenfalls von einem ganz arrivierten Produzenten aufs Band gebracht: Joschi Dinier, unter anderem auch durch seine erfolgreichen Arbeiten für „Flippers“, die “Schäfer“ und „Bad Boys Blue“ bekannt.
Und wie fühlt es sich an, als gestandene Frau noch einmal in die von Popküken dominierten Show-Welt einzutauchen ? – „Ich freu mich drauf, lass es alles auf mich zukommen. Denn beweisen muss ich mir nichts“, lacht sie. Und fährt fort: „Ich fühle mich wohl in meiner Haut, und so agil wie nie“.
So hat sie paralell zur Veröffentlichung auch noch ein aufwändiges Video abgedreht und einige TV-Sendungen sind bereits in der Planung.
In diesem Sinne – Ohren und Augen auf: Jetzt kommt Marie Vell!

Single-Release: 10. November 2013 und mehr Informationen zur Künstlerin findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

http://www.marievell.com/
www.facebook.com/marievellofficial
Google+ Marie Vell
Video: Vor dir liegt das Paradies

"Marie Vell - Vor dir liegt das Paradies" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: RC Records/ die Redaktion
Bildquelle: RC Records

 
Mittelalterspektakel auf der Burg in Bad Düben
Termine

Historisches Spektakel auf der Burg in Bad Düben Anno 2018 vom 05. bis 06. Tage im Mai

Das 7. mittelalterliche Burgspektakel in Bad Düben vom 05.05.-06.05.2018.
Lassen Sie sich entführen in die faszinierende Welt des Mittelalters.
Täglich ab 11 Uhr erwarten den Besucher:
* ein historischer Markt mit Händlern und vorführendem Handwerk
* Lagerleben und Ritterkampf
* historische Musik, Gaukeley und Feuerzauber
* Sa. 20 Uhr Wettstreit der Feuerspucker
* für das kleine Volk: Papierschöpfen, Kerzenziehen, Bogenschießen, historisches Karussell u.v.m.
Hiermit wird kund getan, dass am 05.Mai und dem Tag hernach, für das Volk zu Bad Düben und seine Gäste, wieder ein gar mittelalterliches Spektakulum auf der Burg Bad Düben stattfindet.

Handwerksleut gekleidet wie einst, kann man bei der Ausübung alter Handwerkskünste bestaunen und sogar selbst Hand anlegen.
Unter den über 40 Handwerker- und Händlerständen kann man unter anderem den Handspinner, den Weber und den Maultrommelschnitzer sehen.
Sie alle zeigen ihre Fertigkeiten und bieten ihre selbstgefertigten Waren zum Kauf feil.

Das Lager der Barbaren Podegrodici zeigt allerley Handwerk, so könnt ihr beobachten, wie zeitaufwändig der Prozess des Kettenhemdknüpfen ist oder wie Wolle und Holz verarbeitet wurden. In Ihrem Lager können auch so Manchem die Karten oder Runen gelesen werden.

Wie es Sitte und Brauch in der damaligen Epoche war, findet sich an diesen Tagen allerley Künstlervolk auf dem Markte ein, um das Volk auf das Trefflichste zu unterhalten.

So auch Puppenspieler „Christopher vom Allauenberg“, der die kleinen Ritter und Prinzessinnen mit seinen Geschichten in die Zeit des Mittelalters entführt

Der „Thüringer Ritterorden“ zeigt die hohe Kunst des Schwertkampfes und mittelalterliche Kampfszenen, spannend und aktionsgeladen bis zur letzten Minute.

Im Zentrum dieses bunten Treibens aber, stehen die Musikanten mit ihren alten Liedsätzen.
Es erklingen historische Instrumente wie Sackpfeifen, Schalmeien, Hörner, Flöten, Cister, Fiedel, Radleier und Trommeln.
Die Spielleut von „Varius Coloribus“ und „Ohrenpeyn“ werden auf vielen Plätzen gefeiert und umjubelt. Frech, fröhlich und verwegen spielen sie die Melodeyen von einst und lassen einen quer durch die Geschichte in archaische Kulturen reisen.

Wettstreit der Feuerspucker

Kommet, sehet, staunet!
Beim Wettstreit der Feuerspucker am Samstag um 20 Uhr treten Feuerkünstler aus aller Herren Länder gegeneinander an.
Wer spuckt die meisten, den höchsten und die größten Feuerballen in den Himmel und erobert somit die Krone?

Für die Kinder sei gesagt, es gibt zahlreiches zu entdecken. Neben dem Zinngießen und Papierschöpfen könnt ihr euch beim Armbrust –und Bogenschießen unter Beweis stellen, Kerzen ziehen oder mit dem historischen Karussell fahren, welches mit reiner Muskelkraft betrieben wird.

Ein weiterer Anziehungspunkt ist das Badehaus, welches mit heißen Wassern, duftenden Ölen und Kräutern auf keinem mittelalterlichen Markt fehlen darf. Mögen die Besucher den recht freizügigen Badefrauen dabei zusehen, wie sie dem gemeinen Marktvolk nach getaner Arbeit in hölzernen Zubern den Staub aus dem Pelz waschen.

Für die Gaumenfreuden der Gäste ist bestens gesorgt. Garküchen und Tavernen stehen bereit, die Lager sind zum Bersten gefüllt und laden bei Ritterbier, Met, bei Braten und Fladen, Knoblauchbrot oder anderen Köstlichkeiten zum Verweilen und Schlemmen ein.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und lassen Sie sich entführen in eine Zeit vor hunderten von Jahren, weg vom Alltagsstress, hinein in ein ursprüngliches Markttreiben - ein Vergnügen pur.
 

PM: COEX/ die Redaktion
Bildquelle: COEX

 
Programmtipp
RadioNews

16.04.2018, ab 20:00 Uhr, Eine neue Ausgabe der Promo-Ecke.



Voraussichtlich mit dabei:
Ben Blutzukker
CAB#X
Columbus Was Wrong
Haloroid
Little Eye
Nadin Meypo
The Lo-Fi Fair
Tim.
Code Canary
Naomi Gael
Spielleute Skadefryd
PeroPero
Liz & Kriz
Kid Soul
Nick Yume
*****************
Dazu gibt es auch die Eine oder Andere Info.

PM: die Redaktion
Bildquelle: HFR

 
Neu im Programm: Mola
Bemusterungen

Mola - Gross

Seit Juni 2015 existiert die Münchner Band MOLA in ihrer aktuellen Besetzung. MOLA bezeichnen ihren Sound als Bastard Pop. Auch wenn die Mutter immer der Pop ist, hört man doch Einflüsse aus verschiedensten Musik Genres. Die Süddeutsche Zeitung schreibt: „Unter den neuen Underground-Mainstream-Acts, die es in München derzeit immer zahlreicher gibt, gehört MOLA zu den einfallsreichsten und mutigsten.“ Das ist auch dem bekannten Münchner Independent Label Flowerstreet Records nicht entgangen, bei dem MOLA seit 2016 unter Vertrag sind.
Die autobiographischen Texte der Leadsängerin Isabella Mola erzählen intim und ehrlich von Erlebnissen einer jungen Frau. Sie schafft es in ihren immer authentischen Texten, komplexe Gefühle so zu transportieren, dass sie für jeden zugänglich sind. Kombiniert mit einer rotzig-markanten Stimme hat MOLA einen besonderen Wiedererkennungswert. Live bringen MOLA ihren Sound in einer klassischen Besetzung auf die Bühne und kombinieren diesen mit elektronischen Elementen.

Single-Release: 28. April 2017 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.facebook.com/molamusic
www.myspace.com/molamusic
Google+ MOLA
Video: Gross

"Mola - Gross" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: FinestNoise-Promotion/ die Redaktion
Bildquelle: FinestNoise-Promotion

 
Neu im Programm: Rettward von Doernberg
Bemusterungen

Rettward von Doernberg - Stay A While

Rettward von Doernberg erschafft seit vielen Jahren Musik, die u.A. im Radio, im Fernsehen, in Filmen und in Computerspielen verwendet worden ist. Auch spielten kleinere und größere Ensembles seine Musik, wo er zudem erste Erfahrungen als Dirigent sammeln konnte.
Er studierte am Musicians Institute und an der University of California, Los Angeles. Er hatte außerdem Gelegenheit, von bekannten Filmkomponisten und Oscarpreisträgern wie James Newton Howard, Alan Silvestri und Hans Zimmer zu lernen.

Nach seiner ersten Veröffentlichung “Be Water” (2016), die weltweit von über 350 Radios, Sendungen und Podcasts gespielt worden ist, veröffentlicht der Berliner Komponist Rettward von Doernberg jetzt ein Musikstück der besonderen Art.
„Ich war schon immer von Chiptunes fasziniert”, so von Doernberg, ” – also von der Computerspielmusik der ersten Home-Computer und Spielekonsolen.
Man verbindet damit ja eigentlich nur nerviges Gepiepse – aber es gab auch unglaublich gute Sachen.“

Das Problem war nämlich, erklärt von Doernberg, dass auf diesen frühen Computern Musik nur sehr eingeschränkt erzeugt werden konnte. Zum Beispiel konnten nur sehr wenige Töne gleichzeitig gespielt werden – eigentlich nur drei oder weniger. Es gab auch keine wirklichen Instrumente, sondern nur Synthesizer-Wellenformen. Die Komponisten für die damaligen Spiele machten das Beste aus diesen Einschränkungen und erschafften damit unbeabsichtigt etwas ganz Neues: einen ganz eigenen Sound.
„Als es an der Zeit war, ein neues Stück zu beginnen,” erinnert sich von Doernberg, “habe ich mich gefragt: Wie wäre es, wenn ich ein Stück mit diesem ganz speziellen Sound der Chiptunes machen würde, aber ohne mit den Einschränkungen kämpfen zu müssen, mit denen sich die Komponisten von damals auseinandersetzen mussten. Wenn man also eine volle Produktion machte, mit allem drum und dran. Wie würde das wohl klingen? Geht das überhaupt? Oder bleibt es immer noch einfach nur kurios?”

Single-Release: 19. April 2018 und mehr Informationen zum Künstler findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.thecaravel.net
www.facebook.com/thecaravel.net
www.twitter.com/thecaravelnet
Hörprobe: Stay A While

"Rettward von Doernberg - Stay A While" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Rettward von Doernberg/ die Redaktion
Bildquelle: Rettward von Doernberg

 
Neu im Programm: Emsland Hillbillies
Bemusterungen

Emsland Hillbillies - Goin Up The Country

40 Jahre sind vergangen seit den ersten musikalischen Schritten in der Schulaula bis zur „40 Jahre On The Road Feier“ am Samstag den 30. November 2013 im Forum Alte Werft in Papenburg. 40 Jahre in denen sich die Welt grundlegend verändert hat. Eines hat sich in dieser langen Zeit nicht verändert. Die Freude am Musizieren und der Spaß ein Publikum zu unterhalten. Ein gut aufgelegter Hermann Lammers-Meyer versteht noch immer seine Fans und sein Publikum zu unterhalten. Unterstützt von „seinen Jungs“ spricht er nicht nur weit angereisten Country & E.L. Hillbillies Fans an, sondern auch Zuhörer , die wohl vorher noch nie mit dieser Art von Musik in Berührung gekommen sind.
40 Jahre ist eine stolze Zahl für eine deutsche Country Band. Diverse personelle Veränderungen hat es gegeben. Höhen und Tiefen wurden gemeistert. Anfang der 70er Jahre ein fester Bestandteil des legendären Neusüdende Bluegrass und Country Festivals ließen sie es sich nicht nehmen zusammen mit dem Vater der Bluegrass Music, Bill Monroe zu spielen. Berührungsängste kannten die Jungs nicht. Zwei Vinyl Alben unter der Regie von Achim Reichel wurden produziert. „Endlich“ und „ Bauer Barnes Mühle“ enthielten witzige Songs und wurden in deutscher Sprache eingesungen noch bevor Truck Stop auf diese Idee kam.
Song-Komödiant Mike Krüger nutzte in den ersten Jahren die Spiel -Pausen der Emsland Hillbillies Gastspiele im legendären "Dany`s Pan" in Hamburg für seine frühen Songproben, " Mein Gott Walter etc..." das war Tradition ... und `ne Menge Spaß.
1987 erschien ein Buch über die Band. Verfasst vom ehemaligen Bandmitglied Ulli Möhring gewährt „Unterwegs-Die Geschichte einer Band“ einen Blick hinter die Kulissen des harten Tourneelebens einer deutschen Country Band. So manche Episode aus diesem Buch regt zum Schmunzeln an. Schon früh knüpfte Hermann Lammers-Meyer Kontakte zu amerikanischen Country Künstlern. Die Freundschaft zu Clay Blaker mündete in gemeinsamen Touren durch Texas und der Bundesrepublik. Auch gemeinsame Schallplattenproduktionen wurden verwirklicht. Unermüdlich arbeitete Hermann parallel an seiner Solokarriere. In schöner Regelmäßigkeit flog er nach Nashville, Tennessee, dem ehemaligen Mekka der Country Music, um seine Vorstellung von Country Music auf CD zu bannen. Dort versammelte er die besten Studiomusiker um sich. Hargus „Pig“ Robbins (gerade in die Country Music Hall Of Fame gewählt)am Piano, Buddy Emmons und Jimmy Day an der Steelguitar, oder auch Johnny Gimble an der Fiddle schufen den musikalischen Klangkörper seiner CDs. Heraus kommen Produktionen die im Country Sound der 60er Jahre gehalten sind. Banjo, Steel, Fiddle und und Honky Tonk Piano dominieren diesen Sound. Einen Sound den man noch als Country bezeichnen kann. Nach dem Abriss des legendären Starday Studios in Nashville verlegte Hermann seine Aufnahmetätigkeiten nach Texas. Auch die illustren Duetpartner sollen nicht unerwähnt bleiben. Willie Nelson sei genannt, Billy Walker, den die Hillbillies auch auf Tour durch Deutschland begleiteten. Und natürlich Pretty Miss Norma Jean. Sie kam auch zu zwei unvergesslichen Tourneen mit den Hillbillies nach Deutschland.
Ja, vieles hat sich verändert in den letzten 40 Jahren. aber noch etwas ist gleich geblieben. Der Sound der Hillbillies: Hardcore Country mit einem Schuss Westcoast Rock ist das Markenzeichen der Band und viel Humor bei der Präsentation.
Wie kein Zweiter versteht es Hermann seine alten und neuen Fans von der Bühne direkt anzusprechen und ihnen ein Gefühl des Miteinanders zu vermitteln. Da werden auch schon mal Textzeilen umgedichtet und viel improvisiert. Es wird nicht nur eine „Geburtstagsfeier“ sein sondern gleichzeitig eine Reise in die musikalische Vergangenheit der E.L. Hillbillies. Alte und nicht so alte Songs werden zu Gehör gebracht. Viel Lebenserfahrung und professionelles Können begleiten die Auftritte des Hermann Lammers-Meyer an seiner Pedal Steel Guitar. Unterstützt wird die Show von seiner Schwester Marion Möhring (und den ehemaligen Sängerin der Hillbillies Birgit Schütte und Marion Kruth als Gäste) , Herbert Führs am Schlagzeug, Hans Schleinhege an der Gitarre, Wolfgang Litter and der Solo Gitarre und Arnold Terveer am Bass.,
.... und so einige langjährige Wegefährten wie Kralle Kravinkel, Carl Carlton, Heini Sürken, Ulli Möhring, Matt Walker, Ronny Seffinga, Dennis Baxter, Horst Bösing, Reinhold Kempen und Klaus Hagemann.. ( und .. und .. ) könnten sich einfinden um so einige musikalische Erinnerungen wieder aufzufrischen.
Viele deutsche Country Bands sind gekommen und gegangen . Nicht so die Hillbillies aus dem Emsland. Hermann Lammers Meyer & The Emsland Hillbillies scheinen unverwüstlich zu sein. Und das ist gut so
Text : Jürgen Jakszentis, HH

Album-Release (With Friends): 08. Dezember 2004 und mehr Informationen zum Künstler findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.hermannlammersmeyer.de
www.myspace.com/hlammersmeyer
www.facebook.com/hermann.l.meyer
Google+ Hermann Lammers Meyer
Hörprobe: Goin Up The Country

"Emsland Hillbillies - Goin Up The Country" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Desert Kid Records/ die Redaktion
Bildquelle: Desert Kid Records

 
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 
Radiostatus
 
Wetter
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Delitzsch
www.wetter.de
 
Seitenaufbau in 0.03 Sekunden
12,195,913 eindeutige Besuche